WIE GEHT DAS DENN NUN GANZ GENAU?

Es ist ganz egal, was du vorher gemacht hast. Uns ist es wichtig, dass du neugierig bist. Finde heraus, was deine Hände leisten können. Erkenne, wie wichtig es ist, sorgfältig zu arbeiten. Trainiere, jedem Menschen mit einem Lächeln zu begegnen. Und sei am Ende stolz auf das, was du geleistet hast.

Als Azubi kannst du bei uns diese Berufe lernen

Bäckerin oder Bäcker

Konditorin oder Konditor

Bäckerei-Fachverkäuferin oder Bäckerei-Fachverkäufer

Praktikantinnen und Praktikanten oder Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger sind genauso willkommen

Das Backen ist kein Hexenwerk. Jeder kann es lernen. Und lernen heißt bei uns verstehen. Wir wollen Zusammenhänge erkennen. Wir wollen wissen, was passiert, wenn wir gute Rohstoffe mit sorgfältiger Handarbeit zusammenbringen. Wir wollen wissen, was unserem Sauerteig gut tut, und wie ein köstliches Handwerks-Brot daraus wird. Wir wollen echtes Wissen vermitteln und allen ein Angebot machen, die ins ursprüngliche Bäcker-Handwerk eintauchen wollen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung

Deine Bewerbung schickst du an info@privatbaeckerei-wiese.de. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir.


HIER KANNST DU SCHON MAL UNSERE AZUBIS KENNENLERNEN

Wir wollen dir zeigen, warum junge Menschen eine Ausbildung bei uns beginnen. Es gibt viele verschiedene Gründe dafür. Unsere Azubis haben alle den gleichen Fragebogen bekommen. Hier kannst du einige davon nachlesen und dich selbst fragen, warum du vielleicht Bäckerin, Bäcker, Konditorin, Konditor, Bäckerei-Fachverkäuferin oder Bäckerei-Fachverkäufer werden möchtest. Stück für Stück laden wir hier neue Fragebögen hoch. Du kannst gern immer wieder nachsehen, wer neu dazugekommen ist.

Jana Klausberger möchte Bäckerin werden. Foto: Marianne Rennella

Jana Klausberger, 28 Jahre

Was machst du hier bei Bäcker Wiese?

 

Ich mache im Ausbildungs-Verbund von Domberger Brotwerk in Berlin-Moabit und Bäcker Wiese in Eberswalde meine Ausbildung zur Bäckerin. Das ist toll, weil ich gleich zwei großartige Bäckereien kennen lernen kann. Beim Domberger Brotwerk lerne ich hauptsächlich, wunderbares Brot zu backen. Bei Wiese kommen dann noch die Naschereien, also die feinen Backwaren hinzu.

 

Warum wolltest du das unbedingt bei Bäcker Wiese machen?

 

Die Bäckerei Wiese und das Domberger Brotwerk stellen beide hervorragende Backwaren her. Das war wichtig für mich. Die Bäckerei Wiese finde ich aber auch besonders spannend, weil Björn Wiese die Bäckerei verändert und ein großes Interesse daran hat, das Bäckerhandwerk zukunftsfähig zu machen. Ich möchte mit Freunden die Bäckerei meiner Eltern weiterführen und kann hier nicht nur das Handwerk lernen, sondern auch ganz viel über Veränderungsprozesse erfahren.

Was hast du vorher gemacht?

 

Ich habe einen Bachelor-Abschuss in Kulturarbeit. Ich habe viel Hochschulpolitik und Gleichstellungsarbeit gemacht und als Museumspädagogin gearbeitet.

 

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich bin in Eutin in Schleswig-Holstein geboren und auch dort aufgewachsen. Übrigens direkt über der Bäckerei meiner Eltern. Frisch gebackenes Brot riecht für mich also auch immer nach Kindheit.

 

In welchen Ländern hast du schon gelebt und gearbeitet?

 

Ich habe ein Jahr in Helsinki gelebt, studiert und gearbeitet. Finnland ist eines der wenigen Länder, die auch ein reines Roggen-Sauerteigbrot backen. Das heißt dort Ruisleipä.

 


Naoki Okamoto möchte Bäcker werden.

Naoki Okamoto, 27 Jahre

Was machst du hier bei Bäcker Wiese?

 

Ich arbeite als Bäcker-Azubi.

 

Warum wolltest du das unbedingt bei Bäcker Wiese machen?

 

Weil es bei der Bäckerei Wiese viel besonderes Brot gibt. Und wir benutzen Sauerteig aus Weizen, Dinkel und Roggen. Und wir arbeiten mit den Händen. Das finde ich cool.

 

Was hast du vorher gemacht?

 

Ich habe in Japan studiert. Dann habe ich drei Jahre in einer Medienfirma gearbeitet.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

 

Japan

 

Warum bist du nach Deutschland gekommen?

 

Ich habe kurz in Japan in einer Bäckerei Probe gearbeitet. Mein Chef dort hatte schon in Deutschland gearbeitet. Und er hat mir empfohlen, in einer deutschen Bäckerei zu arbeiten. Deshalb bin ich nach Deutschland gekommen.

 

In welchen Ländern hast du schon gelebt und gearbeitet?

 

In Japan.


Mohammad Naser Yusofzai möchte Bäcker werden.

Mohammad Naser Yusofzai, 25 Jahre

Was machst du hier bei Bäcker Wiese?

 

Eine Ausbildung zum Bäcker.

 

Warum wolltest du das unbedingt bei Bäcker Wiese machen?

 

Weil man sogar in Berlin von Bäcker Wiese's Spritzkuchen hört.

 

Was hast du vorher gemacht?

 

Ich habe einen Deutschkurs besucht. Davor habe ich an der Amerikanischen Universität in Kabul, Afghanistan, als Fahrer gearbeitet.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

 

In Kabul, Afghanistan.

 

Warum bist du nach Deutschland gekommen?

 

Ich musste meine Heimat verlassen, weil ich bedroht wurde und mein Leben in Gefahr war.

 

In welchen Ländern hast du schon gelebt und gearbeitet?

 

Afghanistan