DAS LASTEN-FAHRRAD IST EIN BÄCKER-FAHRRAD

Seit einiger Zeit hübscht ein Lasten-Fahrrad unseren Fuhrpark auf. Es ist das Hauptverkehrsmittel von Bäckermeister Björn Wiese. Gleichzeitig nutzen wir es für Liefer-Fahrten zwischen der Backwerkstatt in der Friedrich-Ebert-Straße und dem Kaffeehaus Gustav Am Markt. Denn in der Backwerkstatt backen wir einige unserer Brote am Vormittag direkt vor den Augen unserer Kunden. Damit davon auch ausreichend Exemplare im Gustav ankommen, nutzen wir das Lastenrad.

 

Das Lasten-Fahrrad war früher ein typisches Bäcker-Fahrrad. Damit lieferten die Bäcker - natürlich meistens die Lehrlinge - die frisch hergestellten Backwaren aus. Bei uns macht das der "Meester" gerne selbst. Auch wegen der Vorbildwirkung in der Stadt. Schließlich entpuppt sich Eberswalde Stück für Stück zur Lastenrad-Stadt.

 

 

Björn Wiese befindet sich als Lastenrad-Fahrer übrigens in guter familiärer Gesellschaft. Sein Großvater Herbert Petscheleit lieferte einst als Bäcker-Lehrling in Eberswalde die Brötchen in die feinen Villen der Stadt. Erst backen. Dann ausliefern. Und dann Berufsschule. Harte Zeiten.

 

Für die täglichen Liefer-Fahrten zwischen unserer großen Backstube in Britz und den Filialen in Eberswalde sind Lastenräder zwar keine Alternative. Trotzdem wollen wir unseren Fuhrpark mit weiteren Lastenrädern erweitern und zum Beispiel unsere Frühstücks-Lieferungen an Eberswalder Kunden darüber abwickeln. Backen wie früher. Ausliefern wie früher. Das passt doch gut zusammen.