ALLE JAHRE WIEDER- UNSERE DOMINOSTEINE SIND DA!

 

 

 

Der Winter naht und was fehlt da noch zu einer heißen Tasse Kaffee? Ein verführerischer Würfel aus Lebkuchen, Gelee, Marzipan und Schokolade-genannt Dominostein. 

 

WIR SAGEN EUCH WAS DRIN IST.

 


 

 

Unser Lebkuchen ist genau genommen ein Honigkuchen, da der Vorteig zu knapp 70% aus Imker-Honig besteht. Der Teig besteht außerdem aus Rübensirup, Weizen-und Roggenmehl, Pottasche, Hirschhornsalz und feinstem Lebkuchengewürz. Durch die Lagerung entfaltet des Honigkuchen sein volles Aroma und wird gleichzeitig gelockert.

 

 

Der fertige Honigkuchen wird zu Platten ausgerollt und gebacken. Nach dem Abkühlen werden die Dominosteine auf Blechen eingesetzt. Dabei kommt zunächst eine Gelee-Schicht zwischen zwei Lebkuchen-Platten, die dann mit einer hochwertigen Marzipan-Schicht getoppt werden. Diese Schichten müssen nun über Nacht zusammengepresst werden, damit sie sich beim Schneiden nicht voneinander lösen können. Aus den eingesetzten Platten werden 4x4cm-Würfel herausgeschnitten, die anschließend mithilfe der Überzugsmaschine mit feinster Belgischer Bitterschokolade umhüllt werden. 


 

So landen die vielschichtigen und leckeren Dominosteine schließlich im Verkauf.

Hier können Sie entweder fertig verpackt oder einzeln erworben werden. Probieren Sie sie selbst!