AUCH IM WINTER EIN GENUSS- GUSTAV HERBSTTORTE

Eine überraschende und leckere Kombination aus Kürbis, Nüssen und Schokolade.



 

Das Besondere im Boden der Herbsttorte sind geriebene Haselnüsse und Kürbiskerne. Durch Kürbispüree wird er saftig und erhält sein besonderes Aroma. Auf den Boden wird der Vanille-Sahne-Kern der Torte aufgesetzt, der dragierte (karamellisierte und mit weißer Schokolade überzogene) Kürbiskerne enthält. Für die dunkle Mousse, die wir dann über den Boden und den hellen Kern gießen, benötigen wir belgische Bitter- und Vollmilchschokolade, Eigelb, Amaretto, Butter und Sahne. Zum Schluss wird die Torte noch überzogen. Auch die Schokoladen-Glasur enthält belgische Bitterschokolade, rundet den Geschmack der Torte ab und gibt ihr zusätzlich ein edles Aussehen.

 

Dekoriert wird die Torte mit gehackten Pistazien und mit einem Schokoladen-Auflegern mit dem Gustav-Logo je Stück. Unsere Chef-Konditorin Christin Donner stellt die Torte nicht nur gern her, sondern findet auch die einfache Eleganz der Torte besonders schön.

Wenn Sie diese Torte noch nicht probiert haben, dann wird es höchste Zeit.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Kaffeehaus Gustav.