BRATAPFEL NEU INTERPRETIERT

 

 

 

 

Steht ihr mehr auf den Klassiker oder

habt ihr Lust mal etwas anderes zu probieren?

 

 

 

WIR ZEIGEN EUCH BEIDE VARIANTEN.


 

 

Die klassische Variante eines gefüllten Bratapfels mit selbstgemachter Vanillesoße, cremigen Vanilleeis, süßer Schlagsahne und knusprigem Krokant ist weitverbreitet und allseits beliebt. Im Gustav füllen unsere KöchInnen den Apfel mit einer Mischung aus hochwertigem Marzipan, frischem Eiweiß und fruchtigen Sultaninen. Danach kommt der Bratapfel in den Ofen um danach heiß serviert zu werden. 


 

 

 

Falls Ihr mal Lust auf eine andere Variante des Bratapfels habt, könnt Ihr unseren Bratapfel-Salat probieren. Ein frischer knackiger Salat aus Feldsalat, Lollo Rosso und Rucola wird mit Basilikum verfeinert.

 

 

Getoppt wird er mit gerösteten und karamellisierten Kürbiskernen und für die fruchtige Note sorgen Sultaninen und frische Apfelscheiben. Das Dressing besteht aus Rotweinessig, Olivenöl und Gewürzen und harmoniert perfekt mit dem Salat. Der Bratapfel kommt frisch aus dem Ofen in die Mitte des bunten Tellers und macht das Gericht komplett.

 

 

 

Wenn Ihr noch nicht wisst, wie Ihr euren Bratapfel am liebsten mögt, dann schaut bei uns im Gustav vorbei und probiert beide Varianten.

 

 

WIR FREUEN UNS AUF EUREN BESUCH.